Grundstück & Haus Besichtigung

Mittlerweile ist es einige Wochen her, dass wir uns das Grundstück in einem Dorf im Vogtland angesehen haben. Die Besichtigung von Grundstück und Haus verlief sehr gut, nachdem wir die Anzeige bei eBay Kleinanzeigen gesehen haben. Ich habe die Eigentümerin angerufen und direkt einen Termin für einen sonnigen Samstag vereinbart.

Wie verläuft so eine Hausbesichtigung von Privat?

Wird ein Haus oder ein Grundstück von Privat verkauft, so verläuft die Besichtigung, zumindest hier auf dem Land, sehr schlicht und einfach ohne großen Konkurrenzdruck.

Als wir ankamen war die Eigentümerin bereits vor Ort, hatte das Haus welches um 1870 erbaut wurde gelüftet und alle Türen aufgeschlossen. Wir stellten uns einander vor – sie sagte uns kurz was zur Geschichte des Hauses (erbaut 1870, erweitert 1960-1970, Leerstand seit 2013) und bat uns, uns umzusehen.

Da mein Schwiegervater Sachkundig im Thema „Haus“ und „Bau“ ist, haben wir ihn zum Besichtigungstermin mitgenommen. Er schaute sich das Haus an und schlug die Hände über dem Kopf zusammen: Keine Bodenplatte, Lehmwände und alle Wände bis ins Obergeschoss feucht. Schnell stand fest, das Haus ist ein klarer Fall für einen Abriss.

Das Grundstück ist 1.400m², mit vielen Büschen und Bäumen gepflanzt und besitzt eine massive Garage inkl. Schuppen – Perfekt. Es sind so viele tolle schattige Plätzchen im Grundstück, davon kann man nur träumen.

Wir haben uns das Grundstück, das Haus und das Nebengelass sehr genau angesehen. Das Grundstück gefiel uns von Anfang an sehr (meine Frau war sich zu 99% sicher, ich zu 98%) – Dann haben mit der Eigentümerin über einen Kauf gesprochen – über den Kaufpreis konnten wir uns schnell einigen, wodurch alles „in Sack und Tüten“ war. Nun haben wir die Formalien gemacht und einen Notartermin vereinbart – dieser war Reibungslos. Die Notarkosten betragen etwa 1% vom Kaufpreis.

Welche Erfahrungen habt ihr mit einem Hauskauf gemacht?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.